Tag 41 – keine Waage in Sicht, aber Kleidung lügt nicht

2 Mai

Langsam nervt es mich, krank zu sein, denn das Abnehmen möchte ich gerne mit Sport unterstützen. Geht aber momentan nicht. Ich trinke weiterhin brav Tee und tue etwas, was ich schon lange in Angriff nehmen wollte. Star Wars schauen. Was meine Laune allerdings sehr aufbessert, ist die Tatsache, dass ich wohl schon gut abgenommen habe, denn meine zuletzt seeehr unerträglich engen Röcke sind gut weit, und der Rock, den ich mir kurz vorm Abnehmen gekauft hatte und den ich damals nicht mal ansatzweise zuknöpfen könnte, passt jetzt. Noch ist es ein „Stehrock“, also einer, den man nicht anzieht, um sich mit Freunden gemütlich wohinzusetzen, aber er passt! Auch meine dunkelblaue Lieblingsbluse sitzt wieder so locker, wie sie es soll.

Gerade mit der Erkältung wünsche ich mir süße Snacks, Marzipanschokolade oder Popcorn oder andere Leckereien, aber die sind noch einige Tage entfernt. Ich sollte mal nachschauen, wie weit. Hmm. Ist nicht mal so wichtig. Andererseits sollte ich rechtzeitig Bescheid wissen, um wunderbare Dinge wie eine Breze und ein Vollkornbrötchen zu kaufen….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: